Seitenleiste

Aftercare

Mehndi 2Damit Sie an meiner Hennamalerei möglichst lange Freude haben und das Henna einen intensiven Farbton erhält, sollten Sie das Prozess der Farbentwicklung unterstützen.

Behalten Sie die Hennapaste solange wie möglich auf ihrer Haut. Für Mehndi auf Handinnenflächen und Füssen, reichen bereits 4-6 Stunden, eine dunkle Farbe zu bekommen. Dort färbt das Henna auch am Besten, weil da die Haut am dicksten ist.

Gehen Sie mit ihrem Hennamalerei schlafen! Umwickeln Sie dazu Füße und Hände mit Watte und binden Sie in dafür zurechtgelegte Stofflappen bzw. Toilettenpapier und/oder Wollsocken ein. Die Bettwärme unterstützt den Färbeprozess.

Am nächsten Morgen waschen Sie das Henna bitte NICHT mit Wasser ab. Reiben Sie die Hennapaste mit einem bis zwei Esslöffel Speiseöl (z.B. Olivenöl) ab.

Vermeiden Sie es am ersten Tag, Ihre bemalte Hände intensiv mit Wasser und Seife zu washen. Schützen Sie Ihr Mehndi auch an den folgenden Tagen duch wiederholtes Einölen. Um möglichst lange Freude an der Bemalung zu haben, sollten Sie es vor allem vor dem Duschen und Schwimmen einölen, auch immer mit pflanzliches Öl.

Und bitte haben Sie Geduld! Die Farbe ist nach dem Entfernen der Paste noch hell bis orangerot. Henna braucht ungefähr zwei Tage bis es seinen vollen dunklen Farbton erreicht hat. Diesen Ton ist immer an Hände und Füsse dunkler.

Ich bin jederzeit offen für weitere Fragen und erreichbar, auch für bemalungen zu Hochzeiten, Parties und andere Festlichkeiten, in Bremen und Norddeutschland. Sie können mich unter 0421 24 69 779 0176 25 46 90 91 erreichen.

aftercare.txt · Zuletzt geändert: 2016/09/20 17:57 von anne

Seiten-Werkzeuge